WIENER BLOND & ORIG. WIENER SALONENSEMBLE

ENDLICH SALONFÄHIG / KONZERT


Dass sich das Duo Wiener Blond in der Welt der Musikgenres nicht schubladisieren lässt, hat es mit seinen zwei Studioalben bereits bewiesen: Heurigen-Schmäh trifft auf HipHop-Grooves, Beatbox-Loops tanzen Strauß-Walzer. Was die beiden jetzt vorhaben, könnte man als „Fast-schon-seriös“ bezeichnen:
 
In Zusammenarbeit mit dem international besetzten „Original Wiener Salonensemble“ - das nicht im „Souvenirladen der Walzerseligkeit“ verharren möchte, schlagen die beiden Formationen ein Brücke vom modernen Wien zur Tradition der „Salonmusik“, die als gehobene Unterhaltungsmusik schon zu Kaiserzeiten das Wiener Publikum begeistern konnte. Die hinreißenden Arrangements der Cellistin Anna Starzinger zu Wiener-Blond-Songs wie dem „Öffi-Walzer“ oder „Der letzte Kaiser“ sind eine musikalische Melange, wie sie besser nicht sein könnte.
 
Der frenetische, nicht enden wollende Applaus bei ihrem ersten Konzert im Musikverein bestärkte die Musikerinnen und Musiker in der Absicht, dieses Ereignis keine einmalige Sache sein zu lassen. Und nun gastieren sie mit deisem Projekt erstmals in Vorarlberg.