Lesung "Raus! Mein Weg von der Chefetage in die Psychiatrie und zurück"

Dienstag, 29.05.2018 19:00
 
 

AUSSEN ANZUG - INNEN ANGST


Zwei lange Monate mit Angststörung in einer Psychoklinik mitten im Wald – man muss kein Manager sein, um das befremdlich zu finden. Rüdiger Striemer, erfolgreicher Vorstand einer börsennotierten Aktiengesellschaft, hat sich für stark gehalten. Und musste lernen, mit dauernder Angst zu leben. In seinem authentischen Bericht erzählt er vom Weg in die Psychiatrie – und wie er wieder zurück in sein altes Leben gefunden hat. Spannend, unterhaltsam und mit einer gehörigen Portion Selbstironie.


Rüdiger Striemer hat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften studiert, an der TU Berlin in Informatik promoviert und 14 Jahre lang als Vorstand eines IT-Unternehmens mit zuletzt über 1.500 Mitarbeitern gearbeitet. Nach einer Phase, die er selbst nur zögernd als Burnout akzeptiert und die sich bei ihm in einer alles überschattenden Angststörung manifestierte, schreibt er sein erstes nicht-wissenschaftliches Buch.