Konzert: Maximilian Mangold & Mirjam Schröder

Montag, 20.08.2018 19:30
 
 

"Romantische Saitenklänge"


Maximilian Mangold, Gitarre und Mirjam Schröder, Harfe spielen romantische Werke vom 19. Jahrhundert bis heute, aus Lateinamerika und Europa von: Enrique Granados, Gabriel Fauré, Máximo Diego Pujol, Augustin Barrios u.a.


Das Duo Mirjam Schröder und Maximilian Mangold ist weltweit wahrscheinlich das erste Ensemble dieser Art. Die Presse ist begeistert von der bezaubernden Klanglichkeit der Besetzung Gitarre/Harfe: "...betörend, überirdisch und doch voll Intensität". "...eine Klangvielfalt, die vom ersten Augenblick an eine andächtige Stille auslöste", "Das Publikum war von der überwältigenden Klangfülle dieses Duos hingerissen". Bereits viele Komponisten ließen sich davon inspirieren und widmeten Mirjam Schröder und Maximilian Mangold ihre Werke: Maximo Diego Pujol, Alberto Rodriguez Molina, Juan Manuel Cortés, Narcise Saul, Chiki Serrano, Alois Bröder, Jörg-Peter Mittmann, Ulrich Leyendecker, René Mense u.a.


Die drei CD-Produktionen des Duos werden begeistert gelobt: "Eine wunderbare Einspielung, ... Mangold und Schröder haben gleich in ihrer ersten Produktion durch die hervorragende Interpretation eine Referenzeinspielung zeitgenössischer Musik für Gitarre und Harfe vorgelegt und allen Freunden innovativer Kammermusik damit eine spannende Musikform vollig neu erschlossen. (Maganzin.Klassik.com)


M. Mangold und M. Schröder zeigen ihre Virtuosität und die Kraft eines gut aufeinander eingespielten Duos. Ein großer Kunstgenuss bei hoher Qualität und ein kammermusikalischer Leckerbissen, der das Prädikat "absolut hörenswert" verdient." (Gitarre Aktuell)


Information & Veranstalter:

Gesellschaft der Musikfreunde

beatrix.muellner@feldkirch.at