Liechtensteiner Gitarrentage 2018
Alvaro Pierri
Sonntag, 08.07.2018 20:00
 
 

Alvaro Pierri entstammt einer in Monte- video, Uruguay, ansässigen Musikerfami- lie. Seinen ersten Musikunterricht erhielt er mit fünf Jahren. Später studierte er bei Abel Carlevaro, dem Komponisten Guido Santorsola und am Instituto de Musicología de la Universidad del Uruguay. Bereits ab dem elften Lebensjahr gewann Alvaro Pierri auf internationalen Gitarrenwettbewerben zahlreiche renommierte Preise.

Von Publikum und Kritikern gleichermas- sen gefeiert, ist Alvaro Pierri regelmässig zu Gast in den grossen Konzerthäusern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens. Zeitgenössische Komponisten wie Leo Brouwer, Guido Santorsola, Jacques Hétu, Astor Piazzolla, Abel Carlevaro, Carlo Domeniconi oder Terry Riley widmen Alvaro Pierri immer wieder bedeutende Werke, die er in brillianter Weise zur Uraufführung bringt.

Alvaro Pierri ist ein international aner- kannter Pädagoge. Viele seiner Studenten sind Preisträger der wichtigsten internationalen Gitarrenwettbewerbe. Er war Professor an der Universität von Santa Maria in Brasilien, lehrte an der McGill Universität und an der UQAM (Hochschule für Musik) in Montréal. Seit 2002 ist er ordentlicher Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Für sein Konzert hat Alvaro Pierri die Konzertpianistin Yuka Sakai eingeladen.