TANGO EN PUNTA - IN - CONCERT

Samstag, 01.09.2018 20:00
 
 

Tango en Punta ist ein internationales Tango-Festival für alle, das Grundmotiv ist die Inklusion. Mit ansteckender Lebendigkeit und einem künstlerisch einzigartigem Angebot, sieht sich das Festival als Vermittler, Augenöffner und Botschafter. Hier wird Raum geschaffen, die eigenen Werte zu hinterfragen und eventuell auch neu zu definieren. Das Konzept wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. 

 

In gezielt angebotenen inklusiven Klassen erkunden behinderte und nicht behinderte Tangoliebhaber/innen und Profis, die zwischenmenschliche Verbindung und erkunden gemeinsam die Schönheit, Nähe und Tiefe, die der Tango bietet, die Lust an der Improvisation und an der Überraschung.  

 

Zu der 13°Edition wird es auch erstmals eine "Milonga im Dunklen" geben mit einer Einführung zu Beginn. "Tanzen über die anderen Sinne" lädt uns dazu ein Entschleunigung zu erfahren und unseren inneren Blick zu schärfen.

 

Das Festival will aber auch diejenigen ansprechen, die den Tango und seine inklusive Kraft lieber als Publikum miterleben möchten.

 

Offizielle Eröffnung:

 

Das Casino Austria wünscht gute Unterhaltung!

 

Die offizielle Eröffnung am 1.9 um 20Uhr auf der Werkstattbühne präsentiert sich dieses Jahr in einem neuen Licht. Neben den inklusiven Musikstücken und Choreografien, wird das Publikum beim IN-CONCERT-HAUTNAH auf eine Reise mitgenommen.

Hier wird auch der Zuschauer zum Akteur, auf spielerischer Ebene wird dazu eingeladen die Rolle auch mal zu tausch und die Perspektive zu wechseln.


Das gesamtes Festivalprogramm finden Sie hier: 

http://tangoenpunta.com/programa/?lang=de


Menschen mit Behinderung bezahlen keinen Eintritt. Begleitpersonen bezahlen 10€ und Kinder bis 12 Jahre dürfen ebenfalls gratis teilnehmen. Diese Karten müssen allerdings direkt bei Bregenz Tourismus in der Rathausstraße 35a gekauft werden!